HSE - Markt- und Messeplatz

Arbeitssucht: Wie man sie erkennt, was hilft


Urheber:in:
ASU Arbeitsmedizin



Genaue Information

Wer exzessiv arbeitet, kennt keine Pausen – und Urlaub wird zum kalten Entzug. 33 Prozent der Deutschen arbeiten exzessiv, zehn Prozent sucht- und zwei Prozent zwanghaft, zeigen Zahlen des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Das Problem: Im Gegensatz zu anderen Abhängigkeiten kann man bei einer Arbeitssucht auf das Suchtmittel nicht einfach verzichten, schließlich gehört es zum Leben dazu, schreibt die aktuelle Ausgabe des Gesundheitsmagazins “Apotheken Umschau”.

So erkennt man Arbeitssucht



0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer
    Scroll to Top