HSSEQ - Jobs

← Zurück zur Liste

Arbeitsmediziner/in oder Betriebsmediziner/in oder Fachärztin/arzt zur Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (m/w/d)

        
Berufsgenossenschaft Rohstoffe Und Chemische Industrie (bg Rci)
Referenz/Jobnr.: HSSEQ4U38820

 

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für bundesweit rd. 36.000 Mitgliedsunternehmen, bei denen ca. 1,6 Millionen Menschen arbeiten. Wir beraten und betreuen unsere Mitgliedsunternehmen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit helfen wir den Versicherten mit einer umfassenden Heilbehandlung und Rehabilitation und tragen damit zur bestmöglichen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben und in das Leben in der Gemeinschaft bei.

Unternehmensbetreuung

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Röntgenmobil
  • Audiomobil
  • Gremienarbeit
  • Projektarbeit

Qualifikationen

  • Approbation zur Ärztin/zum Arzt
  • Anerkennung als Fachärztin/Facharzt für Arbeitsmedizin oder Fachärztin/Facharzt eines anderen Fachgebietes mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
  • Für die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin eine abgeschlossene Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt
  • Kommunikationsfähigkeit sowie einen freundlichen und wertschätzenden Umgang mit den Beteiligten
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz
  • Kooperations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, sich auf wechselnde Bedingungen einzustellen
  • Bereitschaft zu – teilweise auch mehrtägigen – Dienstreisen sowie eine gültige Fahrerlaubnis (Führerschein Klasse 3 bzw. B)

Angebote

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Ansprechende Vergütung nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrags der Berufsgenossenschaften (BG-AT vglb. TVöD) zuzüglich einer außertariflichen Zulage
  • Gute Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes mit Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
  • Heimbüro (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • Bereitstellung eines Dienstfahrzeugs
  • Begleitende gründliche Einarbeitung und Möglichkeit zur späteren bedarfsorientierten Weiterbildung

Chancengleichheit

Die BG RCI fördert die Chancengleichheit von Frauen und Männern und strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen oder Menschen mit Behinderung, die ihnen gleichgestellt sind, sind bei gleicher Eignung besonders erwünscht.

Ihr Ansprechpartner: Herr Christof Göbel

Telefonnummer 0171 3369010.

 

Hierarchie:fachlich leitend
Befristung:unbefristet
Beschäftigungsart:Vollzeit
Berufs­genossen­schaft(en):BG-RCI: Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie

HSE ist Ihr Thema?

Bleiben Sie mit unserem Fach-Newsletter auf dem Laufenden!

BONUS: Gratis-Inserat am Schwarzen Brett sichern 🎁

Wir senden keinen Spam und geben die Daten nicht weiter. Der Newsletter erscheint 1x pro Woche, nur zu bestimmten Anlässen unregelmäßig, max. 1x pro Monat.

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer
    Scroll to Top