MANUFACTURE HARTMANN - EURO TF SAS Dpt CERNAY PRO

Kontaktinformationen
14, rue des Remparts , 68140 Munster, Grand Est, Frankreich
Adresse

Im Herzen des Münstertals befindet sich die Firma Euro TF, die zum industriellen und kulturellen Erbe dieser Region gehört. Das Unternehmen wurde 1776 von Jean-Jacques Schmaltzer gegründet, einem der Begründer der Textilindustrie in Mulhouse.

Das Unternehmen wird 1783 von Jean Henri Riégé übernommen, der eine Partnerschaft mit André Hartmann eingeht.
Nach dem Tod von Riégé im Jahre 1789, übernahm A. Hartmann bis 1857 die Leitung der Firma. Diese Übernahme trug zum Ruhm und zum Erfolg des neuen Direktors bei, unter anderem durch die Kreation der "indiennes", Baumwollstoffe mit leuchtenden Farben.

Indienne

1818 gründeten André Hartmann und seine beiden Söhne die Manufaktur "Hartmann und Söhne". Im Jahr 1826 beschäftigte die Firma 1 400 Arbeiter, 90 % der Textilarbeiter des Haut-Rhin, im Jahr 1841. Die Firma wurde zum stärksten Unternehmen des Haut-Rhin.

Im Jahre 1857 wird die Produktion von Wäsche eingestellt, um die folgenden Tätigkeiten aufzunehmen: Spinnen, Weben und Bleichen.
Die Erben von Hartmann folgen bis 1950, als der letzte Hartmann, André, ohne Erben stirbt. Im Jahr 1957 übernimmt die Gruppe "Héritiers de Georges Perrin (HGP)" das Unternehmen.
HGP wird 1991 von Alain Thirion (GAT) übernommen. Daraus wurde ein echtes Textilzentrum.

Im Jahr 2009 änderte die Veredelungsgesellschaft ihren Namen und wurde zu Euro TF.

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer
    Scroll to Top