HSE - Markt- und Messeplatz

Kältearbeiten: Alles Wissenswerte zur DGUV-Empfehlung


Urheber:in:
Haufe Arbeitsschutz



Genaue Information

Die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung „Kältearbeiten“ (ehemals G 21-Untersuchung) richtet sich an Beschäftigte, die an sogenannten Kältearbeitsplätzen tätig sind. Es handelt sich um eine Pflichtvorsorge, wenn die beruflichen Tätigkeiten zumindest phasenweise bei extremer Kältebelastung von minus 25 Grad Celcius und kälter durchgeführt werden müssen.



0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer
    Scroll to Top